ANGEBOT:

Der Ponyclub ist ausgebucht. Wir führen keine Ausritte/Reitstunden für Dritte durch. Wir können Ihnen gerne behilflich sein, wenn es um die Auswahl einer guten Ponyschule (für Pferd und Mensch) geht.

Pferdeleicht - Nähe zum Pferd

Stunden für Kinder mit Konzentrationsproblemen, Lernschwierigkeiten oder Blockaden etc. Diese Stunde eignet sich auch einfach dazu, um aus dem Alltag auszubrechen und ins Pferdeleben reinzuschnuppern. Das Pferd wird geputzt, gestreichelt und geführt. Es geht darum, die Nähe des Pferdes zu spüren und sich auf ein feinfühliges Lebewesen einzulassen.

80 Fr/60 Min, 60 Fr/45 Min.

Erlebe die Nähe zum Pferd für Erwachsene 80 Fr/60 Min.

 

(falls die Kosten ein Hindernis darstellen, melden Sie sich trotzdem. Wir finden eine Lösung)

Pferdekommunikation (auch für andere Tiere). Nähere Infos über Mail.

Wie wir arbeiten: 

 

Weder Freyjas Ponyclub noch das Therapieangebot Pferdeleicht sind Reitunterricht in gängigem Sinne. Die Einheiten finden mehrheitlich neben statt auf dem Pferd statt. Es geht um den ersten Kontakt und überhaupt um einen Kontakt mit dem Lebewesen Pferd. Das Kind lernt seinen eigenen Körper, seine Gefühle besser kennen oder benennen, da das Pferd uns Menschen spiegelt. 

Es geht auch darum, dass Pferde von Natur aus nicht dazu gemacht sind, uns Menschen zu tragen. Das Pferd ist kein Sportgerät. Ein Pferd ist ein freies Wesen, dessen Biomechanik uns wir bewusst sein müssen. Kinder dürfen erleben, wie das Pferd uns tragen kann, wenn wir es richtig behandeln und seinem Körper gerecht werden. 

Kinder erleben den ersten Kontakt mit den liebenswürdigen Islandpferden

Kind- und tiergerechter Unterricht

Sicherheitsorientiert

Inklusion für alle

 

In Freyjas Ponyclub wird ein respektvoller Umgang mit dem Tier erlernt. Die Stunde wird in einer Gruppe von vier bis fünf Kindern abgehalten. Der soziale Kontakt von Kind und Tier steht im Vordergrund. Das Bewusstsein für Tiere und ihre Bedürfnisse soll gefördert werden. 

 

Freyjas Ponyclub ist kein Reitunterricht der gängigen Praxis. Die Kinder sind nicht in erster Linie auf dem, sondern um das Islandpferd. Beachten Sie bitte die Info «Wann sollte mein Kind Reiten lernen» unter der Rubrik «Wann Reiten?»

 

Freyjas Ponyclub fördert

- Grundlagenarbeit und Basiswissen im Umgang mit Pferden – Pflege, Führen, Pferdesprache, Bedürfnisse, Verhaltensregeln und mehr

- Schulung der eigenen Körperwahrnehmung. Balanceübungen auf dem Pferd fördern eine aufrechte Körperhaltung und Gesamtkörperkoordination

- Sinneserfahrungen, Körpererfahrugen, Selbst- und Sozialkompetenzen

- Soziales Lernen durch Interaktion miteinander und den Pferden

Wir arbeiten nach Team Pony Concept© www.teamponyconcept.ch und teamponyconcept.de